top of page

Vorfreude auf Heiligabend im Blick trotz Widrigkeiten

Dieser zauberhafte Montag entfaltet sich als herzliche Einladung, die erwartungsvolle Vorfreude auf Heiligabend zu spüren, während wir gleichzeitig den majestätischen Tag der Berge feiern. In der vermeintlich flachen Samtgemeinde Wathlingen mögen Bergbeispiele neben dem "Kaliberg" zwar rar sein, doch wollen wir gemeinsam die Schönheit der Natur in all ihrer Vielfalt würdigen.

Die bevorstehenden Feiertage weben sich gekonnt mit kostbaren Familienmomenten, köstlichem Essen und dem Erwecken alter Erinnerungen zu einem kunstvollen Festteppich. Unsere Leser planen enthusiastisch ihre Urlaube, sei es in den verschneiten Bergen, wo die Stille des Schnees eine besondere Magie verbreitet, oder unter der wärmenden Sonne, die goldene Strahlen auf winterliche Landschaften zaubert. Viele freuen sich auf die kommenden Feiertage, die wie funkelnde Sterne am Himmel ihrer Erwartungen leuchten.


Inmitten potenzieller Herausforderungen wie Krieg und Armut, den Launen des Wetters, der Dunkelheit, Einsamkeit und Krankheiten ermutigt uns die festliche Zeit dazu, die strahlenden Seiten des Lebens zu würdigen. Sie öffnet ein Tor, durch das wir gemeinsam schwierige Zeiten überwinden können, und schenkt uns die Aussicht auf eine Zukunft, die von Hoffnung und gemeinsamen Erfolgen geprägt ist.

In dieser vorweihnachtlichen Vielfalt wird klar, dass jeder die Festtage auf seine persönliche Weise erlebt und genießt.

Ob durch die innige Verbundenheit mit der Familie, das festliche Festhalten an überlieferten Ritualen oder die lebhafte Vorfreude auf kommende Urlaubsabenteuer – lassen wir uns von den unterschiedlichen Freuden und Erwartungen vereinen. Gemeinsam wollen wir diese einzigartige Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen und dabei entdecken, dass gerade in der Vielfalt eine besondere Einheit liegt.

Und nun die festliche Frage an Sie: Wie verbringen Sie diesen Montag? Vielleicht planen Sie schon begeistert Ihren Urlaub, genießen einen erholsamen Tag zuhause, erwarten einen Handwerker, der Ihr Zuhause verschönert, oder sind Sie gerade auf die Idee gekommen, dass die Winterreifen noch an das  Auto müssen?

Steht bei Ihnen das gemütliche Keksbacken an, oder erleben Sie diesen Montag auf eine ganz besondere Art und Weise?

 

Mit funkelnden Vorweihnachtsgrüßen,

Ihre RedaktionAlexander und das festlich gestimmte Team von SaWa

Comments


bottom of page