top of page

Kick-off Veranstaltung des „Wirtschaftsnetzwerk Region Aller-Fuhse-Aue e.V.“ am 20. Feb. 2022

Kick-off Veranstaltung des „Wirtschaftsnetzwerk Region Aller-Fuhse-Aue e.V.“ am 20. Februar 2024 für Gewerbetreibende 


In einer Zeit, in der die Digitalisierung von Unternehmen, Nachhaltigkeitsbestrebungen und der Fachkräftemangel zentrale Herausforderungen für die Wirtschaft darstellen, wird die Bedeutung einer starken und vereinten Wirtschaftsgemeinschaft in der Samtgemeinde Wathlingen immer deutlicher.


KICK-OFF VERANSTALTUNG:

Die Kick-off Veranstaltung des „ Wirtschaftsnetzwerk Region Aller-Fuhse-Aue e.V.“ am 20. Februar 2024, gehostet von Björn Prochnow von ProH2O, markiert den Beginn einer koordinierten Anstrengung, die darauf abzielt, diesen Herausforderungen weiter gemeinsam entgegenzutreten. Interessierte sind eingeladen, sich über info@wnw-aller-fuhse-aue.de für die Kick-off Veranstaltung zu registrieren.


Ein weiteres Unternehmer-Treffen findet am 13. März im TanzHaus statt. Das junge „Netzwerk in Planung“ durch SaWa initiiert lädt ebenfalls alle Unternehmer herzlich ein. Es gibt eine WhatsApp Gruppe mit 40 Akteuren.

Die engmaschige Verzahnung und die Zusammenarbeit zwischen dem langjährigen „Wirtschaftsnetzwerk“ und dem neuen „Netzwerk in Planung“, initiiert von der SaWa-Bürgerinitiative, verdeutlichen das gemeinsame Bestreben, als starke Stimme der lokalen Wirtschaft zu agieren.

Diese Bemühungen sind entscheidend, um die Widerstandsfähigkeit der Unternehmen gegenüber den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu stärken und Wathlingen als attraktiven Standort für Fachkräfte und nachhaltiges Wirtschaften zu positionieren.

Beide Initiativen setzen dabei zukünftig stark auf die Digitalisierung als Schlüsselkomponente, um innovative Lösungsansätze zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Wirtschaft zu steigern. Gleichzeitig wird ein starkes Augenmerk auf Nachhaltigkeitskonzepte und Strategien zur Fachkräftesicherung gelegt, um den langfristigen Erfolg und die Attraktivität der Region für Unternehmen und Arbeitskräfte zu sichern. Eine Bündelung und Einbindung eines Frauen-Netzwerkes ist ebenfalls geplant.


Die bevorstehenden Veranstaltungen bieten eine Plattform für den Dialog und die Kooperation aller Unternehmer, um diese Ziele zu erreichen. Sie sind ein Aufruf an alle Gewerbetreibenden in Samtgemeinde Wathlingen, sich aktiv in die Gestaltung einer zukunftsfähigen und resilienten lokalen Wirtschaft einzubringen.


„Diese kooperative Initiative unterstreicht die Überzeugung, dass nur durch ein starkes Zusammenwirken und die Bündelung von Ressourcen und Expertise die Herausforderungen der Digitalisierung, der Nachhaltigkeit und des Fachkräftemangels erfolgreich bewältigt werden können“, so Alexander Hass von SaWa.


Sie setzt ein klares Signal für den Beginn einer neuen Ära der Wirtschaftsförderung in der Samtgemeinde Wathlingen, die auf Zusammenhalt, Innovation und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet ist.

„Wie die Verzahnung und Zusammenarbeit zukünftig genau aussehen wird, werden wir Schritt für Schritt besprechen und herausarbeiten“, erklärt der 1. Vorsitzende, Georg Graf von Perponcher.


Comments


bottom of page