top of page

Aktuelle Entwarnung bei der Hochwasserlage in der Samtgemeinde Wathlingen / Mittelstufe 0 erreicht.

Aktuelle Entwarnung bei der Hochwasserlage in der Samtgemeinde Wathlingen / Mittelstufe 0 erreicht.


Die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Wathlingen können aufatmen:

Die aktuelle Hochwasserlage präsentiert sich stabil und unter Kontrolle.


Am Morgen des 01. März 2024, um genau 05:30 Uhr, wurde ein Wasserstand von 129,0 cm über dem Ausgangspunkt und 41,3 Meter über dem Normalnull (NN+m) gemessen.


Damit entspannt sich auch langsam die Grundwassersituation, wie die ersten Betroffenen der SaWa-Redaktion gemeldet haben.

Diese Werte deuten darauf hin, dass aktuell keine Gefahr durch Hochwasser besteht.

Der für die Überwachung zuständige Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), mit seiner Betriebsstelle in Verden, hat die Meldestufe 0 ausgerufen.

コメント


bottom of page