top of page

60 Jahre Feuerwehrmusikzug Adelheidsdorf

Aktualisiert: 30. Aug. 2023

Fritz Eckert und Friedbert Ganswindt für 60 Jahre aktive Feuerwehrmusik geehrt



Adelheidsdorf. Zu einer kleinen Feierstunde zum 60-jährigen Bestehens des Feuerwehrmusikzuges Adelheidsdorf luden die Ortsfeuerwehr und der Feuerwehrmusikzug gemeinsam mit der Samtgemeinde Wathlingen am Freitag, den 25. August, in das Feuerwehrhaus an der Schulstraße ein.


Neben den Feuerwehrmusikerinnen und Feuerwehrmusikern, den aktiven und ehemaligen Feuerwehreinsatzkräften der Ortsfeuerwehr, konnte der Ortsbrandmeister Olaf Rebmann und die Musikzugführerin Silke Heße einige weitere Gäste willkommen heißen. Sie begrüßten besonders die Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer, die zuständige Fachbereichsleiterin Lena Baacke, den Gemeindebrandmeister Axel Kernbach, die Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf, Heike Behrens, sowie vom Kreisfeuerwehrverband Celle, den stellvertretenden Vorsitzenden Dirk Heindorff.


Aus den Reihen der Gründungsmitglieder, bzw. der Musiker der ersten Stunden im Gründungsjahr, konnten die Musikzugführerin und der Ortsbrandmeister herzlich Georg Rahlfs und Hans-Heinrich Sychla sowie Fritz Eckart und Friedbert Ganswindt begrüßen.


Nachdem der Feuerwehrmusikzug bereits zu einem hervorragenden Jubiläums-Frühjahrkonzert im Hagensaal vor einem großen Publikum aufgespielt hatte, wurde es Zeit, dass sich die Musikerinnen und Musiker der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf auch einmal feiern lassen konnten. Die Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer sprach hierzu ein paar schöne und eindrucksvolle Grußworte und drückte ihre Freude aus, dass der Feuerwehrmusikzug Adelheidsdorf so aktiv am Leben in der Samtgemeinde teilnimmt und mit ihren Auftritten viel Freude verbreitet.


Gemeindebrandmeister Axel Kernbach überbachte die Grüße von seinem Samtgemeindekommando und sicherte für die Zukunft die volle Unterstützung durch die Ortsfeuerwehren und dem gesamten Samtgemeindefeuerwehr zu.

In eine kleine Zeitreise durch die 60 Jahre des Feuerwehrmusikzuges Adelheidsdorf nahm Olaf Rebmann die Anwesenden mit und brachte einige besondere Zeiten und Auftritte wieder in die Erinnerungen der Beteiligten zurück.


Der stellvertretende Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Dirk Heindorff überbrachte die herzlichen Grüße des Vorstandes sowie der Kreisfeuerwehrmusik. Er erinnerte sich ebenfalls an einige Auftritte der Adelheidsdorfer Feuerwehrmusikerinnen und Feuerwehrmusiker auf Kreisebene, wie z. B. im Jahr 2008 beim 100-jährigen Jubiläum des Kreisfeuerwehrverbandes Celle. Er kam aber nicht mit leeren Händen und überreichte der Musikzugführerin Silke Heße ein großes Paket mit „Nervennahrung“, sollten einmal die Proben etwas schwieriger sein. Weiter brachte Dirk Heindorff einige Ehrungen für einige Feuerwehrmusikerinnen und Feuerwehrmusiker mit.


Für ihr langjähriges musikalisches Engagement wurden Marion und Wolfgang Knabe für 25 Jahre, Petra Glagla und Andreas Effinghausen für 30 Jahre, Silke Heße und Helmut Bossmann für 40 Jahre sowie Fritz Eckert und Friedbert Ganswindt für 60 Jahre ausgezeichnet. Weiter wurden die Gründungsmitglieder Georg Rahlfs und Hans-Heinrich Sychla mit einem Präsent durch den Feuerwehrmusikzug überrascht.


Nachdem alle Grußworte gesprochen und die Ehrungen durchgeführt wurden, luden die Samtgemeinde Wathlingen, der Feuerwehrmusikzug und die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf alle anwesenden zum gemeinsamen Abendessen und lockeren Ausklang des Abends ein. Die Schlachterei Ibsch aus Hambühren verwöhnte alle mit einem leckeren Spanferken und Salaten.



Text: Olaf Rebmann, OrtsBM OF Adelheidsdorf

Foto: Sarah Wilke

Comments


bottom of page