top of page

Weltkindertag 2023: Kinderrechte im Fokus - Jedes Kind braucht eine Zukunft!

Heute, am 20. November, feiern wir weltweit den Weltkindertag, einen Tag, der die Aufmerksamkeit auf die Rechte und Bedürfnisse der jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft lenkt.


Unter dem Leitmotiv "Jedes Kind braucht eine Zukunft!" setzen auch UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk in diesem Jahr den Fokus des Weltkindertags am 20. September.


Mit diesem Motto drängen sie auf eine verstärkte politische Beteiligung zugunsten einer gerechteren und lebenswerten Zukunft für die jüngste Generation. Zur Halbzeit bei der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung appellieren diese beiden Organisationen eindringlich an die Einhaltung des weltweiten Versprechens, kein Kind zurückzulassen.


Kinderrechte als Grundpfeiler:

Die UN-Kinderrechtskonvention, die am 20. November 1989 verabschiedet wurde, bildet das Fundament dieses besonderen Tages. Sie betont die grundlegenden Rechte, die jedem Kind zustehen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sozialem Status. Dazu gehören das Recht auf Bildung, Gesundheit, Schutz vor Gewalt und Diskriminierung sowie das Recht auf Beteiligung an Entscheidungen, die ihr Leben betreffen.


Globale Aktionen und Veranstaltungen:

Auf der ganzen Welt finden heute zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt, um den Weltkindertag zu feiern und die Kinderrechte zu fördern. Dies reicht von Bildungskampagnen über Spendenaktionen bis hin zu Protesten gegen Kinderarmut und Gewalt.

Kinder als Botschafter ihrer eigenen Rechte:

Ein wichtiger Schwerpunkt in diesem Jahr ist die aktive Beteiligung von Kindern an Diskussionen und Entscheidungsprozessen. Kinder werden ermutigt, ihre Meinungen zu äußern und Lösungen für die Herausforderungen zu finden, denen sie gegenüberstehen. Sie sind die Botschafter ihrer eigenen Rechte und diejenigen, die am besten wissen, welche Veränderungen notwendig sind.

Herausforderungen und Verpflichtungen:Trotz der Fortschritte gibt es immer noch erhebliche Herausforderungen im Bereich der Kinderrechte, darunter Kinderarmut, mangelnde Bildungschancen und Gewalt. Die Gesellschaft und Regierungen weltweit sind aufgerufen, sich weiterhin für die Umsetzung und den Schutz dieser Rechte einzusetzen.

NIKI als kleiner Botschafter für Kinderrechte:

Der Besuch von NIKI an diesem besonderen Tag soll auch  die Bedeutung von Kinderrechten und die Wichtigkeit, Kindern eine glückliche und sorgenfreie Kindheit zu ermöglichen, unterstreichen.

NIKI fungierte dabei nicht nur als Geschenkeverteiler, sondern auch als kleiner Botschafter für die Rechte der Kinder.  

Der Weltkindertag erinnert uns daran, dass Kinder unsere Zukunft sind und dass es unsere Pflicht ist, in ihre Entwicklung und ihr Wohlergehen zu investieren.

Comments


bottom of page