top of page

Weihnachtliche Überraschung: Weihnachtsmann, NIKI der Löwe und der Engel besuchen Kita-Kinder.


Die Samtgemeinde Wathlingen erlebt in diesem Jahr eine besondere Weihnachtsaktion, die die Herzen der Kinder höherschlagen lässt. Hunderte nahmen an einer Verlosung teil, um die Chance auf einen exklusiven Besuch von Weihnachtsmann, NIKI dem Löwen und dem Engel zu erhalten. Die Aktion wurde von NIKU ins Leben gerufen, um Kindern in der Vorweihnachtszeit unvergessliche Momente zu schenken. Insgesamt werden vier Auftritte in einem liebevoll restaurierten Oldtimer Feuerwehrwagen direkt vor Kindergärten stattfinden.


Das Fahrzeug, das die festlichen Figuren transportiert, ist ein Magirus Typ Mercur Drehleiter aus dem Jahr 1964. Ein wahrer Klassiker mit nostalgischem Charme, der die Vorfreude auf die besonderen Begegnungen noch verstärkt.


Die großartige Aktion startet am 15. Dezember 2023 in Wathlingen Lummerland um 9:00 Uhr und setzt sich im Großmoor bei den Moorwichteln um 10:30 Uhr fort. Ein weiteres Highlight folgt am 21. Dezember in Nienhagen mit zwei Besuchen. Die Kita Gartenkinder in Nienhagen dürfen sich um 9:30 Uhr auf den festlichen Besuch freuen, gefolgt von der Kita St. Laurentius um 11:00 Uhr.


Ein besonderer Dank gilt dem Rewe Team aus Wathlingen, das diese zauberhafte Aktion unterstützt und den Kindern damit unvergessliche Momente schenkt. Die kleinen Besucher werden mit Süßigkeiten überrascht und dürfen sich auf die festlich geschmückten Gäste freuen, die mit dem nostalgischen Feuerwehrwagen direkt vor den Kindergärten eintreffen.


Insgesamt werden über 500 Kinder in der Samtgemeinde Wathlingen an diesen besonderen Tagen besucht, was die Aktion zu einem wahren Fest für die kleinen Bewohner macht.


Eine herzerwärmende und festliche Initiative, die Kinderaugen zum Leuchten bringt und für strahlende Gesichter in der Vorweihnachtszeit sorgt.


Für alle, die Lust haben, können Engel, Weihnachtsmann und NIKI den Löwen bereits am Freitag, den 15.12. um 8:30 Uhrbei Rewe in Wathlingen treffen. Zusammen mit dem Feuerwehrwagen und dem Eigentümer Thorsten Grove.

Comments


bottom of page