top of page

Spedition Achim Rodenberg startet 23. Hilfstransport nach Süd-Albanien - Gemeinsam großes Bewegen


Wathlingen, 14.März. Die Spedition Achim Rodenberg setzt erneut ein Zeichen der Solidarität und Humanität: Der 23. Hilfstransport ist in Vorbereitung, um Schulen, Kindergärten und Krankenhäuser in der Region Pogradec, Süd-Albanien, mit dringend benötigten Materialien und Geräten zu unterstützen. Vom 7. bis voraussichtlich 18. Mai wird die Hilfsaktion stattfinden, wobei neun Sattelzüge die lange Strecke über Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien und Kosovo nach Albanien zurücklegen werden.

Im Mittelpunkt des Engagements steht dieses Mal die Unterstützung von Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen, um die Lebensbedingungen und Zukunftsperspektiven der Kinder und Jugendlichen vor Ort nachhaltig zu verbessern. An Bord der Lastwagen befinden sich neben Schulmöbeln und Lehrmaterialien auch medizinische Gerätschaften für Krankenhäuser. Gefahren wird mit 9 Sattelzügen.


So können Sie helfen!

Um den Hilfstransport zu realisieren, ruft die Spedition Achim Rodenberg die Gemeinschaft zur Mithilfe auf. Gesucht werden:

- Pädagogisches Material

- Zeichenblöcke

- Tuschkästen

- Tafeln (Black- oder Whiteboards)

- Sportgeräte und -matten

- Spielzeug

- Kleidung

Und als persönliche Note: Gummibären für die fleißigen Helfer der Spedition.

Darüber hinaus sind finanzielle Unterstützungen sowie Dieselspenden zur Bewältigung der langen Strecke und der damit verbundenen Kosten herzlich willkommen.

Spenden können ab sofort direkt bei der Spedition Achim Rodenberg, Triftweg 3, 29339 Wathlingen, abgegeben werden.

Kontakt: 0171 2812252

Bitte achten Sie darauf, dass die Spenden gut verpackt und deutlich beschriftet in Kartons übergeben werden.

コメント


bottom of page