top of page

SoVD Nienhagen übergibt Spende für ein gesundes Frühstück an die Grundschule Nienhagen

Immer am letzten Dienstag im Monat wird an der Grundschule Nienhagen ein leckeres

Frühstücksbuffet für die Kinder zum Einkaufen und Schlemmen angeboten.


Es gibt Vollkornbrötchenhälften, belegt mit Lyoner Wurst, Salami, Eiern oder Käse, ein kleines Müsli-Buffet wie auch Quarkspeisen und Obst- und Gemüsespieße.

Soweit organisatorisch möglich werden auch halal und glutenfreie Lebensmittel angeboten.

Jedes Teil kostet zurzeit 0,50 Euro.


Beim Interkulturellen Frauenfrühstück des SoVD Nienhagen in der Mevlana Moschee wurde zusammen mit dem Förderverein der Grundschule Nienhagen, dem SoVD Ortsverband Nienhagen und der Moschee Nienhagen ein Projekt für soziale Nachhaltigkeit gestartet.


Beim „gesunden Frühstück“ in der Grundschule Nienhagen soll zukünftig mehr auf Nachhaltigkeit gesetzt und sich somit für die zukünftige Generation engagiert werden. Dazu gehört u.a. ein verpackungsärmerer Einkauf von Lebensmittel wie auch vor allem bei Obst und Gemüse auf Bio und regional zu setzen. An diesem Vormittag kamen bereits 235 € an Spendenerlösen für das Projekt zusammen. Damit kann das nachhaltige Frühstück bis Ende des Jahres sichergestellt und ein kleiner Grundstock für 2024 gelegt werden.


Die gesammelten Spenden wurden von der SoVD-Frauensprecherin des Ortsverbandes Nienhagen Carmen Kahle und ihrer Stellvertreterin Ingrid Lerch nun am letzten Dienstag beim gesunden Frühstück an die Vorsitzenden des Schul-Fördervereins Lina Oehler und Ulrike Stein übergeben.


Mit dabei waren auch Kezban Uzer Serpil Ulukulu und sowie Schirmherr des Projektes Gemeindebürgermeister Jörg Makel.

Hierbei konnten sich alle ein Bild von dem fröhlich-aufgeregtem Treiben dieses Frühstücks machen. Gelernt wird hierbei nicht nur, was ein gesundes und mög- lichst nachhaltiges und regionales Frühstück ist, sondern auch, dass es all diese Dinge nicht umsonst gibt. Die Kinder lernen hierbei auch den Umgang mit Geld.


SoVD-Frauensprecherin Carmen Kahle (links) übergibt die beim Interkulturellen Frauenfrühstück gesammelten Spenden an die Vorsitzende des Fördervereins Grundschule Nienhagen Lina Oehle (rechts) in Beisein von der stv. Vorsitzende der Mevlana Moschee Nienhagen Necmiye Kurnaz-Corban, der stv. SoVD- Frauensprecherin Ingrid Lerch und Gemeindebürgermeister Jörg Makel (Mitte v.l.) – Foto Gisela Janßen



Die Initiatoren*innen des Projektes Demet Bulut, stv. Frauenvorstandssitzende der Mevlana Moschee Nienhagen, Carmen Kahle, Frauensprecherin SoVD Nienhagen, Ingrid Lerch, stv. Frauensprecherin SoVD Nienhagen und Jörg Makel, Schirmherr und Bürgermeister Gemeinde Nienhagen (v.L.), Necmiye Kurnaz-Corban, stv.. Vorsitzende der Mevlana Moschee Nienhagen und Nachhaltigkeitsmanagerin, Serpil Ulukulu , stv. Frauenvorstandssitzende der Mevlana Moschee Nienhagen, Kezban Uzer, Frauenvorstandsvorsitzende der Mevlana Moschee Nienhagen (v.r.), mit Lina Oehle , Vorsitzende Förderverein Grundschule Nienhagen und Ulrike Stein, Schriftführerin Förderverein (Mitte)

Comments


bottom of page