top of page

Nienhagen Kultur (NIKU): Rückblick auf ein Jahr voller Highlights und Vorschau auf 2024


Nienhagen Kultur (NIKU) blickt auf ein erfülltes Jahr voller kultureller Höhepunkte zurück und gibt einen vielversprechenden Ausblick auf die kommende Spielzeit 2024.


Die Macher des Kulturprojekts, angeführt von Alexander Hass, sind begeistert, mit großer Dankbarkeit bekanntzugeben, dass die Stammplatzvergabe (ABO) für das Jahr 2024 nahezu abgeschlossen ist.


Über 97% der treuen Abonnenten werden auch im kommenden Jahr Teil der NIKU-Kultur-Familie sein. Wer noch vier Veranstaltungen für 95 Euro buchen möchte, kann das unter 01724477503 oder online mit festen Sitzplätzen tun.


In Anbetracht der Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, war dieses Jahr für NIKU besonders bedeutsam. Dank der großartigen Unterstützung und des Vertrauens der Kulturfreunde konnte NIKU eine stabile finanzielle Lage mit einer knappen schwarzen Null erreichen. Die Unterstützung von Partnern wie der SVO und der Sparkasse war dabei von enormer Bedeutung.


Das Programm für die Spielzeit 2024 wurde bereits veröffentlicht, und ein informativer Flyer wird in Kürze erscheinen. Vor Weihnachten werden die bestellten Abo-Karten persönlich von Initiator Alexander Hass ausgeliefert.


Die Preise für die Tickets betragen 95 € inklusive 7% MwSt. für Kategorie 1 und 110 € inklusive 7% MwSt. für den exklusiven NIKU-Club.


Das NIKU-Team freut sich auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit und darauf, die treuen Unterstützer spätestens im März 2024 bei den Veranstaltungen wiederzusehen. Die gemeinsamen kulturellen Erlebnisse sind für NIKU von unschätzbarem Wert.


Im vergangenen Jahr gab es bei NIKU eine beeindruckende Vielzahl von Highlights.



Diese umfassten Auftritte von Bauchredner Frank Lorenz, bekannt aus RTL-Supertalent, sowie eine mitreißende A-Cappella Nacht. Maite Itoiz und John Kelly sorgten für zusätzliche musikalische Höhepunkte, und das große Familienfest im Freibad Papenhorst mit Volker Rosin war ein großer Erfolg. Über 2500 Menschen feierten im Freibad ein tolles Sommerfest.

Der Kulturtag in der Naturkontaktstation in Wathlingen ermöglichte den Besuchern, die Schönheit der Natur zu genießen und gleichzeitig La Posia mit dem Zirkuswagen zu erleben. Zauberweltmeister Marc Weide verzauberte das Publikum mit einer spektakulären Zaubernacht. Nicht zu vergessen ist die großartige Abschlussveranstaltung "One Night with ABBA" im Oktober.


Zusätzlich hat Kultur Löwe NIKI mit den Kindern eine bezaubernde Kindershow "NIKI und der verschwundene Zauberkoffer" mit 20 Kindern einstudiert. Verschiedene Puppenspiel- und Kinderveranstaltungen begeisterten die hunderten jungen Besucher mit ihren Familien. Verschiedene Workshops, kostenlos für Vereine und Institutionen, wurden von NIKU ebenfalls angeboten.



Carsten Kirck schrieb mit "Hier kommt NIKI" einen tollen Hit. NIKI besuchte mit den Osterhasen fast 20 Familien und nahm an vielen Veranstaltungen teil.


NIKU hat sich entschieden, auf traditionelle, aufwändig produzierte Programmhefte zu verzichten und stattdessen eine nachhaltige App namens "SaWa" zu fördern, um Informationen zu Veranstaltungen, Neuigkeiten und interessante Geschichten aus der Samtgemeinde zu teilen. Diese App kann kostenfrei heruntergeladen werden, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und alle relevanten NIKU-Informationen direkt auf das Handy zu erhalten.


Nicht zuletzt möchte NIKU darauf hinweisen, dass sie sich in der vergangenen Spielzeit stark für soziale Verantwortung eingesetzt haben. Mit der Bereitstellung von 28 Freikarten bei fünf Veranstaltungen für Menschen, die sich Kultur nicht leisten können, trug NIKU aktiv zur "KulturTafel" bei. Auch für die kommende Spielzeit werden wieder Freikarten für Vorstellungen angeboten, um eine inklusive Kultur zu fördern.



"NIKU dankt allen herzlich für ihr Interesse und ihre wertvolle Unterstützung und freut sich auf ein aufregendes Jahr 2024 voller kultureller Höhepunkte", sagt Alexander Hass.


Comments


bottom of page