top of page

Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes



Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!


Ab sofort können Sie sich an der zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung des Eisenbahn-Bundesamtes zur Lärmaktionsplanung an Schienenwegen des Bundes beteiligen.


Bis zum 2. Januar 2024 besteht die Gelegenheit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zu dem Entwurf des Lärmaktionsplanes sowie zu dem Beteiligungsverfahren zu geben.

Wie bereits im März von mir berichtet, hatten Sie in der ersten Phase von März bis April Zeit sich an dem Lärmaktionsplan zu beteiligen.

Hier haben Bürgerinnen und Bürger insgesamt etwa 11.000 gültige Beteiligungen beim Eisenbahn-Bundesamt eingereicht. Das Eisenbahn-Bundesamt wertet die Beiträge derzeit aus und wird die Auswertung mit der Veröffentlichung eines Lärmaktionsplan-Entwurfes abschließen. Dieser Entwurf wird passend zum Start der zweiten Beteiligungsphase am 20. November 2023 veröffentlicht.

Die Veröffentlichung erfolgt auf der Beteiligungsplattform www.laermaktionsplanung-schiene.de und auf der Internetseite des Eisenbahn-Bundesamtes unter www.eba.bund.de/lap. Interessierte können auf der Beteiligungsplattform zusätzliche Informationen über die Teilnahme am Verfahren abrufen.

Die Ergebnisse der beiden Phasen der Öffentlichkeitsbeteiligung gehen in den finalen Lärmaktionsplan ein.

Bitte beteiligen Sie sich.


Ihre

Heike Behrens

Bürgermeisterin der

Gemeinde Adelheidsdorf

コメント


bottom of page