top of page

Fernwärme in der Gemeinde Adelheidsdorf

Die Bürgermeisterin informiert


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Warme Räume und warmes Wasser sind dann unentbehrlich. Doch hierfür nutzen wir noch immer fossile Energien. Allein die Erzeugung von Wärme hat einen Anteil von 50 % unseres gesamten Energiebedarfs. Soll die Energiewende als Ganzes Gelingen, ist die Wärmewende also unabdingbar. Eine echte Alternative zu Gas und Öl ist die Fernwärme. Weil sie meistens als zusätzliche Energie während der Stromerzeugung entsteht, ist sie umweltverträglicher als andere Heizarten. Durch den vermehrten Einsatz erneuerbarer Energien leistet die Fernwärme künftig einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz.

Weiterhin hat die Energiekrise gezeigt, dass wir neue Wege gehen und uns unabhängiger aufstellen müssen. Dazu sollten wir die Ressourcen, die uns vor Ort zur Verfügung stehen, nutzen.

Deshalb möchte ich Sie herzlich einladen zu einer

Informationsveranstaltung zur Fernwärme

am Donnerstag, 28.09.2023 um 19.00 Uhr

in der Begegnungsstätte, Schulstraße, Adelheidsdorf


Georg Rahlfs, der Betreiber der örtlichen Biogasanlage und Dirk Nowak von der Mando GmbH & Co. KG werden vorstellen, wie ein Fernwärmenetz im Ortsteil Adelheidsdorf realisiert werden könnte.



Bitte kommen Sie vorbei und informieren Sie sich.

Herzlichst

Ihre Heike Behrens Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf

 

Commentaires


bottom of page