top of page

Beschädigte Gasleitung in der Fischerstraße in Altencelle, Deichausbesserungen in Wathlingen

Hochwassersituation: Lagemeldung 30.12., 17.00 Uhr 


Foto: Tim Breitmeyer



Celle (lkc). Durch die aktuell andauernde Hochwassersituation wurden in der Fischerstraße in Altencelle Gasleitungen beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr sind die Gebäude Nummer 4, 4A, 6, 7 und 8 betroffen. Die zuständige Celle-Uelzen Netz GmbH ist informiert. Es kann gegebenenfalls zu Evakuierungsmaßnahmen kommen, die Unterbringungseinrichtung in Altenhagen ist vorbereitet.


In Wathlingen im Bereich der Eicklinger Straße ab Ortsausgang Wathlingen wird auf Grund der Akutlage eine Sperrung in Richtung Eicklingen beim Gutshof von Reden vorgenommen. Rund 210 Einsatzkräfte aus verschiedenen Kommunen werden Unterstützung zur Stabilisierung des Dammes leisten.

Die Instandhaltungsmaßnahme wird mit 16.000 weiteren Sandsäcken erfolgen.

Die Dialysepraxis Celle in der Hannoverschen Straße ist aktuell aus Richtung Hannover (CD-Kaserne) wieder direkt erreichbar. Die Sammelstelle für Dialyse-Patienten auf dem Gelände der CD-Kaserne, die den Weitertransport organisiert hatte, wird deshalb vorerst nicht mehr benötigt. Die dort bisher genutzten Infrastrukturen sowie die Zusammenarbeit mit Rettungskräften bleiben bestehen, sodass der Betrieb im Notfall schnell wieder aufgenommen werden kann. Die Rettungsdienste, Krankentransporte und Taxiunternehmen sind bereits entsprechend informiert.


Straßensperrungen der L311 Eicklingen-Wienhausen sowie K50 Wienhausen-Offensen konnten inzwischen aufgehoben werden, ebenso die Sperrung der Wittinger Straße im Stadtgebiet. Die Sperrung der K50-Bockelskamp sowie K50 Offensen-Langlingen müssen weiterhin bestehen bleiben. Ebenfalls gesperrt werden musste der Bruchkampweg in Altencelle.


Kommentare


bottom of page