top of page

Abschied von einem kleinen Wahrzeichen: Gasthaus "Zur schönen Aussicht" in Wathlingen



Wathlingen - Eine kleine Ära geht zu Ende: Das Gasthaus "Zur schönen Aussicht" in Wathlingen hat seine Rolle als gemütliches Herzstück der Gemeinschaft über Jahre hinweg erfüllt. Nach Jahren des herzlichen Willkommens und der Gastfreundschaft haben die Betreiber, Familie Olschewski, des traditionsreichen Hauses vor einigen Wochen einen schweren Entschluss gefasst.

In einer herzlichen Mitteilung dankten die Betreiber ihren Gästen und Freunden für die langjährige Treue und Unterstützung. "Es war uns eine Ehre und Freude, Sie und Euch alle in unserem Gasthaus willkommen zu heißen.


Jeder Moment, den wir miteinander geteilt haben, war uns ein Geschenk", heißt es in der Nachricht. Die gemeinsam verbrachten Jahre sind gefüllt mit wertvollen Erinnerungen.

Das Gasthaus "Zur schönen Aussicht", bekannt für seine einladende Atmosphäre und gute Küche, wurde zu einem Treffpunkt für Stammgäste und Besucher. Der Entschluss, den Betrieb nun zu schließen, markiert das Ende einer Ära für die Gemeinde von Wathlingen, die damit mehr als nur eine Gaststätte verliert.

Die Schließung des Gasthauses bedeutet außerdem einen Verlust für die Samtgemeinde, da mit ihm auch Übernachtungskapazitäten sowie eine beliebte Kegelbahn wegfallen.

Während die Türen des Gasthauses "Zur schönen Aussicht" sich eigentlich am 28. Februar 2024 schließen sollten, zwingen uns unvorhergesehene familiäre Gründe dazu, diesen Schritt bereits jetzt zu vollziehen.

Das Gasthaus ist somit ab sofort geschlossen. Wir bitten alle um Verständnis für diese plötzliche Änderung aus familiären Gründen und möchten uns von Herzen bei jedem Einzelnen für die Unterstützung und Treue bedanken, die wir über die Jahre erfahren durften.

Die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit werden in unseren Herzen einen besonderen Platz behalten.

Comments


bottom of page